Schnelle Lieferung ✓ Versandkostenfrei ab 49 EUR ✓
★★★★★ Online-Shop | Premium Qualität ✓ Faire Preise ✓
✉ KONTAKT: info@steambar.de

Squonker Akkuträger

Squonker - Hybriden für Dripper

Tröpfler (RDA - rebuildable dripping atomizer) haben keinen Tank. Sie werden durch ein direktes Tröpfeln auf die Wicklung bzw. auf die Watte (Trägerstoff) bereit gemacht, je nach Wicklung und Wattemenge kann man dann 3 bis 10 Züge machen und muss dann wieder nachtröpfelnn um einen "Dry hit" zu vermeiden.

Squonker, auch Bottomfeeder genannt, sind ein Hybrid. Sie haben keinen Tank im eigentlichen Sinn, sondern sind Tröpfler. Allerdings haben sie unten im Bereich des 510er Anschluss eine Bohrung. durch dieses Loch wird von unten Liquid zugeführt. Das Liquid befindet sich in einer Kunststoffflasche im Mod, durch Drücken dieser Flasche (squonking, bottom feeding) wird das Liquid nach oben in den Tröpfler befördert und befeuchtet den Trägerstoff - in den meisten Fällen Watte. 

Vorteile eines Squonkers

Die Vorteile dabei: Tröpfler haben  zumeist wegen der Bauweise eine kleinere Verdampferkammer als Tankverdampfer, das gibt meistens einen besseren Geschmack. Bei einem Squonker muss man aber nicht immer wieder von oben reintröpfeln sondern macht das bequem durch Drücken der Flasche. 2017 gab es einen regelrechten Boom sowohl bei Squonk Mods als auch bei den Verdampfern, mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl in allen Preisklassen.

Squonker - Hybriden für Dripper Tröpfler (RDA - r ebuildable d ripping a tomizer) haben keinen Tank. Sie werden durch ein direktes Tröpfeln auf die Wicklung bzw. auf die Watte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Squonker Akkuträger

Squonker - Hybriden für Dripper

Tröpfler (RDA - rebuildable dripping atomizer) haben keinen Tank. Sie werden durch ein direktes Tröpfeln auf die Wicklung bzw. auf die Watte (Trägerstoff) bereit gemacht, je nach Wicklung und Wattemenge kann man dann 3 bis 10 Züge machen und muss dann wieder nachtröpfelnn um einen "Dry hit" zu vermeiden.

Squonker, auch Bottomfeeder genannt, sind ein Hybrid. Sie haben keinen Tank im eigentlichen Sinn, sondern sind Tröpfler. Allerdings haben sie unten im Bereich des 510er Anschluss eine Bohrung. durch dieses Loch wird von unten Liquid zugeführt. Das Liquid befindet sich in einer Kunststoffflasche im Mod, durch Drücken dieser Flasche (squonking, bottom feeding) wird das Liquid nach oben in den Tröpfler befördert und befeuchtet den Trägerstoff - in den meisten Fällen Watte. 

Vorteile eines Squonkers

Die Vorteile dabei: Tröpfler haben  zumeist wegen der Bauweise eine kleinere Verdampferkammer als Tankverdampfer, das gibt meistens einen besseren Geschmack. Bei einem Squonker muss man aber nicht immer wieder von oben reintröpfeln sondern macht das bequem durch Drücken der Flasche. 2017 gab es einen regelrechten Boom sowohl bei Squonk Mods als auch bei den Verdampfern, mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl in allen Preisklassen.

Topseller
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen